string(22) "https://fabi-borken.de"

FABI Borken

Aus-und Weiterbildung - Berufliche Bildung

Impulstag SOK - Schützen ohne Kämpfen - für Mitarbeiter in der Pädagogik oder Pflege

Referent*in

Jenny Newiak

Fachbereich

Aus-und Weiterbildung - Berufliche Bildung

Kursort

Borken; Am Vennehof 1; Fabi; Gymnastikraum

Vermiedene Kämpfe sind Begegnungen!
Der SOK-Impulstag beinhaltet Methoden aus dem Systemischen AggressionsManagement (SAM) und insbesondere Lehrinhalte aus dem SchützenOhneKämpfen (SOK)-Konzept.
Teilnehmende erfahren, dass zu einer tragenden Verständigungskultur nicht nur ein gut funktionierendes Werkzeug, sondern auch eine entsprechende Haltung gehört. Erst mit dieser Haltung werden praktische Anwendungsmöglichkeiten für kritische Arbeits- und Lebenssituationen möglich. Das Ziel des Impulstages ist es, zu erkennen und zu erfahren, dass selbst bei körperlichen Übergriffen gegenüber Mitarbeitenden, aber auch Klient:innen untereinander gewaltfreies Intervenieren möglich ist. Mit SAM erfahren die Teilnehmenden, wie sie deeskalierend auf Konflikte wirken und souverän auf aggressives Verhalten reagieren können. Mit SOK erlernen die Teilnehmenden Selbst- und Fremdschutztechniken, um körperliche Gewalt umzulenken, statt fest- oder gegenzuhalten.
Inhaltliche Schwerpunkte:
- Die "AggressionsAcht", als Modell für Aggressionsformen
- Die Gesprächswege nach den SAM-Prinzipien, das "HimmelErdeSpiel"
- Grenzen wahrnehmen, setzen und schützen
- Interventionstechniken gegen Würgen, Schubsen, Ziehen, Kratzen usw.
- Umlenkung einer Auswahl von körperlichen Angriffen in unterschiedlichen

Distanzen
zurück zur Übersicht

Kursinformationen

Kursnummer

A1241-091

Datum

Sa 29.03.2025

Uhrzeit

09:00 - 17:00 Uhr

Dauer

1 x Termine

20 vorrätig

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.